Henriette Tomasi
Künstlerin

VESSELS - Künstlergruppe

Die heute noch existierende Künstlergruppe VESSELS wurde im Jahr 2004 von Henriette Tomasi gegründet und initiiert. Sie wuchs langsam - erst bestand sie aus nur drei Künstlern - doch in vielen Jahren befanden sich in ihr bis zu 40 internationale Künstler und Gefäßkünstler. Die Künstler kamen aus den Ländern Niederlande, Schweden, Belgien, Italien, Österreich und Deutschland. Ihre Werke wurden vielfach auf internationaler Ebene ausgezeichnet und ausgestellt. Die Künstlergruppe VESSELS präsentierte sich auf Kunstmessen und in Museen und Kunstvereinen. Ausstellungen im Glasmuseum Immenhausen und im Kunstverein Münstlerland belegen dies, neben der Präsentation auf der Grassimesse im Grassimuseum Leipzig 2008 und auf den Sonderschauen VESSELS auf der Karlsruher Messe EUNIQUE. 

Eine Homepage zur Künstlergruppe informierte lange Zeit über Aktivitäten der Gruppe. Ein Katalog entstand. 


Sonderschau VESSELS

Aus der Präsentation der Künstlergruppe VESSELS auf der Grassimesse Leipzig (im Grassimuseum) und der berufenen Tätigkeit als Fachbeirätin der Karlsruher Messe für angewandte Kunst und Design  EUNIQUE , entstand bei Henriette Tomasi die Idee zur Sonderschau VESSELS. Im Jahr 2009 präsentierte sich die Künstlergruppe VESSELs zum ersten Mal auf der Messe in Karlsruhe. Internationale Künstler der Gruppe stellten ihre vielfach ausgezeichneten Werke aus. In den Folgejahren wuchs die Sonderschau auf 400 qm. Ein Katalog und mehrere Flyer entstanden. 


Ausstellungen, Messen

  • Grassimesse Leipzig , Grassimuseum- Museum für Kunsthandwerk, 2008
  • Sonderschauen VESSELS 2009 - 2011, EUNIQUE, Karlsruhe
  • VESSELS - Glasmuseum Immenhausen
  • Jahresgaben - die Gruppe VESSELS - Kunstverein Münstlerland


Publikationen

  • Katalog Sonderschau VESSELS
  • Zeitschriften ART AUREA, Porträt der Künstlergruppe VESSELS
  • 3 Flyer : Gruppe VESSELS: IDEE - KÜNSTLER - ZIELE (Grassimesse Leipzig)
  • jeweils Flyer zu den Sonderschauen VESSELS auf der Eunique